Title: Gemeinsam Wissen schaffen für ein gesünderes Leben

Ois zam“ – alle zusammen, so lautet das Motto des Forums für Gesundheit und Wohlbefinden.

Von 21. bis 22. Oktober findet zum ersten Mal das „OIS zam: Forum für Gesundheit und Wohlbefinden – Gemeinsam Wissen schaffen für ein gesünderes Leben“ in Wien (twelve, 1100 Wien) statt. Das Forum präsentiert erstmalig österreichische Projekte, in denen Wissenschaftler:innen, Patient:innen und deren Angehörige, Gesundheitsexpert:innen und -fachkräfte gemeinsam erfolgreich zu Fragen rund um Gesundheit und Wohlbefinden arbeiten und forschen.

Eine Einreichung von Projektpräsentationen ist bis 15. August 2022 möglich. Zur Projekteinreichung

Eine Anmeldung zur Teilnahme am Forum ist bis 23. September 2022 möglich. Zur Anmeldung

Die Teilnahme am Forum ist kostenlos.

Neben Projektpräsentationen schafft das Forum auch Raum, um sich gegenseitig auszutauschen und zu vernetzen, neue Perspektiven und Akteur:innen kennenzulernen, sich zu inspirieren und Ideen für zukünftige Forschungsprojekte zu diskutieren. Auch Patient:innen, Angehörige und Gesundheitsexpert:innen werden über ihre Zusammenarbeit mit Wissenschaftler:innen berichten. Dabei diskutieren die Teilnehmer:innen auch, wie die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Gesellschaft  aktiv gefördert und gestaltet werden kann.

Das „OIS zam: Forum für Gesundheit und Wohlbefinden“ unterstützt den Austausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. Die Teilnehmer:innen profitieren nicht nur von den Erfahrungen der unterschiedlichen Akteur:innen, sondern erleben in unterschiedlichen, interaktiven Formaten, wie diese Zusammenarbeit gelingen und zu mehr gegenseitigem Vertrauen führen kann.

Bereits neugierig geworden, wie die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftler:innen und Patient:innen sowie ihren Angehörigen aussehen kann? Lernen Sie einige unsere Projekte kennen: Gemeinsam Wissen schaffen für ein gesünderes Leben

Warum gemeinsam Wissen schaffen für ein gesünderes Leben?